Robert Pattinson: “Harry Potter” war wichtiger als die Uni

Author: klatsch-tratsch.de klatsch-tratsch.de

Robert Pattinson ließ die Uni zugunsten von ‚Harry Potter‘ sausen. Der 31-jährige Schauspieler war gerade mal 17 Jahre alt, als er in dem 2005 erschienenen Film ‚Harry Potter und der Feuerkelch‘ den Zauberschüler Cedric Diggory spielte.

Robert Pattinson: "Harry Potter" war wichtiger als die Uni
Foto: Lia Toby/WENN.com

Damals musste er sich entscheiden, ob er lieber weiter zur Uni gehen oder lieber in dem erfolgreichen Franchise mitwirken wollte. Er entschied sich schließlich für Letzteres und startete damit eine steile Karriere, die ihm unter anderem seine berühmteste Rolle des Vampirs Edward Cullen in den ‚Twilight‘-Filmen einbrachte.

Gegenüber dem Londoner Magazin ‚Time Out‘ erzählt er: „Es war so nett, ein Teil davon zu sein. Das, mehr als alles andere, änderte mein Leben. Es ist der Grund, warum ich nicht zur Universität gegangen bin. Es hat sich terminlich überschnitten, ich konnte nicht gehen. Es sollten zunächst nur vier Monate sein, am Ende waren es aber zehn bis elf. Ich musste jeden Tag am Set sein, aber hatte nichts zu tun, und das manchmal wochenlang. Ich war 17 und ich war die einzige Person, die nicht zur Schule musste, ich habe dann einfach nur rumgehangen.“

„Ich wusste, es war endgültig“

Pattinson spielte Cullen in fünf Filmen. Seine Darstellung sowie seine Beziehung zu seiner Leinwand-Kollegin Kristen Stewart, die Edwards große Liebe Bella Swan verkörperte, machten ihn berühmt.

Der Frauenschwarm ist nach wie vor sehr dankbar für die Möglichkeiten, die ihm dank ‚Twilight‘ nun offenstehen: „Es hat Spaß gemacht und es ist nicht so, als ob ich einen Acht-Filme-Deal abgeschlossen hätte. Ich wusste, es war endgültig. Ich musste 17 sein, es gab nur vier Bücher und es sollten nicht mehr werden. Das einzige Mal, als ich mich schlecht gefühlt habe, war vor ein paar Jahren, als Leute vor meinem Haus auf mich gewartet haben.“

Robert Pattinson: “Harry Potter” war wichtiger als die Uni ultima modifica: 2017-11-14T21:31:03+00:00 da admin

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

Aggiungi una immagine