Mel B: Stephen Belafonte will jetzt Geld sehen

Montag, 24. April 2017, 18:53 Uhr

Der Rosenkrieg zwischen Mel B und Stephen Belafonte geht weiter.? Der Musikproduzent soll von seiner Noch-Ehefrau Geld fordern, um seine Lebenshaltungskosten decken zu können. Im April soll das ehemalige Spice Girl bereits die gemeinsamen Konten eingefroren haben, damit Belafonte keinen Zugriff mehr auf ihr Vermögen hat, das auf rund 50 Millionen Dollar geschätzt wird.

Mel B: Stephen Belafonte will jetzt Geld sehen
Heute lacht keiner mehr. Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Ein angeblicher Vertrauter erzählte der Zeitung ‚Sun‘: „Das hat Stephen hart getroffen. Mel hat ihm alles gestrichen und er scheint etwas verloren zu sein.“ Mel B und ihre Anwälte weisen die Forderung jedoch zurück und beschuldigen den 41-Jährigen, der Sängerin fast eine Million Euro gestohlen zu haben. In einem Gerichtsschreiben äußern sich die Vertreter der Musikerin und sagen, dass Belafonte zahlreiche Fonds habe, mit denen er seine Ausgaben begleichen könne. So heißt es: „Wir glauben nicht, dass Ihr Mandant dazu berechtigt ist und Mel Geld schuldet für das, was er ohne ihr Wissen von ihr genommen hat.“

Belafonte streitet die Vorwürfe ab. Schon seit Mel B die Scheidung im März eingereicht hat, dringen immer wieder Details aus dem Scheidungskrieg an die Öffentlichkeit. Belafonte soll die Künstlerin schon seit Beginn ihrer Eheschließung vor zehn Jahren missbraucht haben.

Autore: klatsch-tratsch.de klatsch-tratsch.de

Approfondisci

Barbara Carfagna del Tg1 attacca Isabella Ferrari e Claudia Gerini su Gianni Boncompagni

Barbara Carfagna, volto del Tg1, all’indomani della morte di Gianni Boncompagni, in un post sul social attacca Isabella Ferrari e Claudia Gerini, ‘miracolate’ secondo lei grazie ai rapporti intrattenuti con il genio della tv.

Barbara Carfagna del Tg1 attacca Isabella Ferrari e Claudia Gerini su Gianni Boncompagni

Attacca senza mezze misure Barbara Carfagna. Parla dei rapporti di Isabella Ferrari e Claudia Gerini con Gianni Boncompagni e fa il paragone con la vicenda delle ormai note cene di Silvio Berlusconi ad Arcore e il caso Ruby Rubacuori che lo ha visto coinvolto.

Il post su Facebook della giornalista 47enne

“Come cambia il racconto a seconda di chi si parla – scrive Barbara CarfagnaTutti amavamo e piangiamo la morte di Boncompagni. Io me lo ricordo a qualche festa in cui si parlava di Berlusconi. Anche lui aveva avuto amanti minorenni e le aveva piazzate con successo, perfino nella Tv di Stato. Una di queste amate e piazzate era Isabella Ferrari, 16 anni, qui insieme a uno dei più grandi accusatori di Berlusconi per le vicende Ruby e Noemi. Lei e la Gerini considerate due miracolate per averlo avuto accanto, una oggi è pure sofisticata intellettuale in teatro con Travaglio… perché alla fine questo è l’esito di un comportamento oggi condannato, negli anni ’80”.

Parla del rapporto del genio della tv con Isabella Ferrari e…

Barbara Carfagna attacca Isabella Ferrari e Claudia Gerini, attacca anche Gianni Boncompagni, scomparso lo scorso 16 aprile, il giorno di Pasqua all’età di 84 anni. I ‘like’ sul post della 47enne, che chiama in causa Marco Travaglio, accompagnato da una foto in cui il collega è immortalato con la Ferrari e l’autore tv, crescono a dismisura in poco tempo.

…Claudia Gerini

Immancabile, però arriva la dura replica del direttore del Fatto Quotidiano. “Una valorosa collega della Rai ha approfittato della morte di Bonco per farsi pubblicità gratuita.. ai matrimoni c’è sempre qualcuno che vuole essere la sposa e ai funerali qualcuno che vuole essere il morto”, scrive. E poi ancora: “Alla collega smemorata e male informata che le mie polemiche e il processo a Berlusconi per le minorenni non hanno mai riguardato il suo sacrosanto diritto di fare ciò che voleva nella vita privata, ma la sua ricattabilità come uomo di governo e di Stato…”.

Fa il paragone con Berlusconi, le famose cene da Arcore e il caso Ruby e Naomi che l’hanno visto coinvolto

La polemica prosegue fino alla controreplica finale della Carfagna. “Non sono in discussione la professionalità la professionalità della Gerini e della Ferrari, ottime professioniste che stimo entrambe, che hanno scelto da giovani di avere accanto un uomo adulto creativo e interessante che ha contribuito, come tutte le relazioni significative, a formarne la persona”, precisa sulle due attrici. E conclude: “Ho riportato una riflessione dello stesso, ironico, Boncompagni, che evidentemente si accettava più di quelli che lo amavano”.

Autore: GossipNews

Approfondisci

Grill den Henssler: Eko Fresh und Alexander “Honey” Keen am Herd

Verena Kerth, Eko Fresh und Alexander „Honey“ Keen wollen heute um 20:15 Uhr bei VOX Steffen Henssler den Garaus machen. Steffen Henssler musste sich letzte Woche in drei von vier Gängen grillen lassen und bekommt das ordentlich von Moderatorin Ruth Moschner unter die Nase gerieben.

Grill den Henssler: Eko Fresh und Alexander "Honey" Keen am Herd
V.l.: Starkoch Steffen Henssler, Verena Kerth, Eko Fresh, Koch-Coach Stefan Wiertz und Alexander „Honey“ Keen. Foto: VOX/ Frank W. Hempel

Nun will er erst recht durchstarten und hat sich für seinen Promi-Gegner Alexander „Honey“ Keen etwas ganz Besonderes ausgedacht: Für den Dessertgang hat der Hamburger Star-Koch nämlich einen Überraschungsgast eingeladen, der ihn bei diesem Kochgang unterstützen soll: Gina-Lisa Lohfink!

Koch-Coach Stefan Wiertz ist sich sicher, dass „Honey“ einen guten Job machen wird, genauso wie dessen Mitstreiter Moderatorin Verena Kerth und Rapper Eko Fresh. In der Jury sitzt dieses Mal neben Sterneköchin Maria Groß und Manager und Genießer Reiner Calmund kein Geringerer als der „König der Desserts“, Johann Lafer, der Star-Sommelier Gerhard Retter in dieser Folge vertritt.

Grill den Henssler: Eko Fresh und Alexander "Honey" Keen am Herd
Eko Fresh. Foto: VOX/ Frank W. Hempel

Die Vorspeise wird von Rapper Eko Fresh zubereitet. Mit „Linsensuppe mit Sigara Börek“ möchte er Steffen Henssler grillen. Koch-Coach Stefan Wiertz ist anfangs noch optimistisch und gelassen. „Wir machen das schon, du am Herd und ich von hier“, beruhigt er Eko Fresh. Doch mit der Zeit wird der Umgangston etwas rauer. Als der Rapper dann auch noch in aller Seelenruhe ein Lied von Andrea Berg anstimmt, sieht der Koch-Coach rot und will sogar gehen!

Letztlich bleibt Stefan Wiertz doch, ermahnt Eko Fresh aber mit einem scharfen „weitermachen“, nicht nachzulassen. Die letzten Sekunden wird es dann nochmal sehr laut in der Promiküche. Ob das ein gutes Zeichen ist?

Grill den Henssler: Eko Fresh und Alexander "Honey" Keen am Herd
Verena Kerth. Foto: VOX/ Frank W. Hempel

Model und Moderatorin Verena Kerth will im Hauptgang Steffen Henssler in seiner Königsdisziplin schlagen. Deshalb gibt es „Zanderschnitzel im Frühling“ – ein Gericht das viel Interpretationsfreiraum lässt. Die Aufregung ist groß in der Promiku?che. Als Ruth Moschner für ein kleines Gespräch mit Verena Kerth in ihre Richtung kommt, wird sie mit klaren Worten abgewiesen: „Bleib weg! Nee, raus jetzt!“ Doch Ruth Moschner ist Kummer und die Nervosität der Promis gewohnt, lässt sich nicht verscheuchen und schafft es doch ihre Kollegin in ein Gespräch Gast-Juror Johann Lafer nimmt neben Maria Groß und Reiner Calmund am Jury-Tisch Platz. zu verwickeln. Nicht zur Freude von Koch-Coach Stefan Wiertz.

Nachdem Verena Kerth, ins Gespräch vertieft, seine Anweisung missachtet, möchte er sich erneut aus dem Studio verabschieden. Doch die Moderatorin motiviert ihren Koch-Coach: „Wir sind Freunde, wir sind ein Team. Jetzt gib nicht auf!“ Werden Stefan Wiertz und Verena Kerth das Gericht noch gemeinsam zu Ende kochen?

Grill den Henssler: Eko Fresh und Alexander "Honey" Keen am Herd
Alexander „Honey“ Keen. Foto: VOX/ Frank W. Hempel

Model und Ex-Dschungelteilnehmer Alexander „Honey“ Keen hat es in der Koch-Show wirklich nicht einfach: Moderatorin Ruth Moschner nimmt ihn aufs Korn und aus dem Publikum kommt der ein oder andere „Buh-Ruf“. Steffen Henssler, der ihn selber gerne als „Lappen“ bezeichnet, nimmt ihn sogar irgendwann in Schutz und sagt zu Moderatorin Ruth Moschner mit einem Augenzwinkern: „Hör mal zu Moschi, wir müssen nett zu unseren Gästen sein!“ Und dann wartet da noch der Überraschungsgast Gina-Lisa auf „Honey“, die gleich zu Anfang klar macht: „Er [Alexander] ist Kreisliga und ich bin schon Champions League!“ Und im Dessert „Panna Cotta mit Honey“ will sie den Honig auch einfach weglassen – rein aus Prinzip schon.

Hintergrund der Geschichte: Honey und Gina-Lisa stritten sich bei „Das perfekte Promi-Dinner – Dschungel Spezial“.Der Strahlemann erhielt Hausverbot im Haus von Gina-Lisas damaligen ständigen Begleiter Florian Wess.

Die Gerichte der Promis:
Eko Fresh (33), Schauspieler, Rapper
Vorspeise: „Linsensuppe mit Sigara Börek“

Verena Kerth (35), Model, Moderatorin
Hauptspeise: „Zanderschnitzel im Frühling“

Alexander „Honey“ Keen (34), Model
Nachspeise: „Panna Cotta mit Honey“

Autore: klatsch-tratsch.de klatsch-tratsch.de

Approfondisci

Kim Kardashian & Co: Öffentliche Abrechnung mit Caitlyn Jenner?

Sonntag, 23. April 2017, 10:48 Uhr

Die Kardashians wollen ihre Antwort auf das ‘20/20’-Interview von Caitlyn Jenner angeblich in ihrer Show zeigen. Die Kardashians planen Berichten zu folge, eine Reaktion in ‘Keeping Up With The Kardashians’ zu zeigen. Quote kann die Serie gebrauchen.

Kim Kardashian & Co: Öffentliche Abrechnung mit Caitlyn Jenner?
Kim und Kourtney Kardashian. Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Zwei Jahre nach der Verkündung, dass sie ein Transgender sei, setzte sich Caitlyn vor kurzem wieder mit der Moderatorin Diane Sawyer zusammen, um sie live vor tausenden Zuschauern auf den neuesten Stand ihres Lebens zu bringen. Wie ein Bekannter ‘HollywoodLife.com’ berichtete, seien die Kardashians darüber nicht gerade glücklich gewesen, weshalb sie nun reagieren wollen: „Jeder wird seine Reaktionen auf das Caitlyn-Spezial filmen. Es wird nicht dieses Wochenende ausgestrahlt, aber in der Zukunft auf jeden Fall. Sie wissen, dass die Leute ihre Reaktionen sehen wollen. Und wo geht das besser als in ihrer eigenen Show?“.

Wie ein Vertrauter ‘Entertainment Tonight’ erzählte, soll das Verhältnis Caitlyns zu Kris’ Kindern nicht besonders gut sein: „Caitlyns Beziehung zu den Kardashians – Kim, Kourtney, Khloé und Rob – ist distanziert. Sie werden wegen Kendall und Kylie immer freundlich und nett zu Caitlyn sein, aber ihre Beziehung wird nie wieder so sein, wie sie mit Bruce war. Der Mann, der für so viele Jahre in ihren Leben war, ist gegangen und sie haben nicht die gleiche Bindung zu Caitlyn. Es ist nichts Schlimmes passiert und sie verurteilen sie auch nicht für die Entscheidung, die sie getroffen hat, aber es ist einfach anders. Sie sehen Caitlyn, wenn sie zu einer Feier für Kylie oder Kendall eingeladen ist, aber sie verbringen privat keine Zeit mehr mit ihr.“

Autore: klatsch-tratsch.de klatsch-tratsch.de

Approfondisci

Victoria Beckham riceve una medaglia dal Principe William: guarda

Victoria Beckham ha ricevuto dal Principe William una medaglia dell’Ordine dell’Impero Britannico per la sua carriera nel mondo della moda e la nomina di ufficiale dell’ordine cavalleresco istituito nel 1917 da re Giorgio V.

Victoria Beckham mostra la medaglia ricevuta a Buckingham Palace

Victoria, accompagnata da tutta la sua famiglia, è arrivata a Buckigham Palace cinta da un elegante abito nero lungo. La Beckham ha posato tenendo in mano la medaglia conferitale dal primogenito di Carlo e Diana.

Il Principe William appunta la medaglia sul petto dell’ex Spice

L’ex Posh è l’orgoglio dell’Impero Britannico per il successo nel mondo del fashion internazionale: da 17 anni, come testimonial di importanti stilisti e grazie al brand che porta il suo stesso nome, dà lustro alla fashion industry inglese.

Victoria con il marito  David Beckham e i genitori

La Beckham naturalmente ha postato alcune foto scattate a Buckingham palace sui suoi profili social. In uno si vede il Principe William mentre le appunta la medaglia sul petto. In un altro, invece, posa sorridente insieme al marito e ai genitori. Per Vic questo riconoscimento a 43 anni è un bel punto di arrivo. La somma di una lunga carriera passata sempre sulla cresta dell’onda: prima con la musica e le Spice Girls, poi nel luccicante mondo del fashion.

Attenzione! Commentare su Gossip.it ? ancora pi? facile! Potrai farlo attraverso il sistema Disqus. Per poter lasciare un commento è necessario fare login. Potrai registrarti scegliendo un username e lasciando un indirizzo mail valido (sarà necessario farlo una sola volta e l’indirizzo email non sarà visibile on line agli altri utenti). Potrai loggarti anche attraverso il tuo profilo Facebook, Twitter o Google.
Ricorda che se non confermerai il tuo indirizzo mail, il commento resterà in attesa di approvazione.

Autore: GossipNews

Approfondisci